Gloor Rehabilitation & Co AG

Mattenweg 5  CH-4458 Eptingen

Tel. +41 (0) 62 299 00 50
Fax + 41 (0) 62 299 00 53

mail@gloorrehab.ch

Zertifiziert nach:
„iPunkt – das Label für Arbeitgeber“.

Partner-Sites:

Hilfsmittel-Shop.ch

v-max.. der starke Direktantrieb

v-max+ bis Gesamtgewicht 300 kg (Person, Rollstuhl, v-max+)

v-max: Anbau möglich ab Rollstuhl-Sitzbreite 36 cm

In manchen Situationen kommen Sie mit Ihrem manuellen Rollstuhl nur schwer voran. Gönnen Sie sich und Ihrer Begleitperson auf schwierigen Strecken, Rampen oder Auffahrschienen die tatkräftige Unterstützung eines elektrischen Zusatzantriebs. Die Schiebe- und Bremshilfe v-max erleichtert Ihnen das Befahren von Steigungen und erweitert dadurch Ihren Aktionsradius erheblich. Beim Befahren von Gefällen bremst der v-max automatisch mit und sorgt für eine sichere Abfahrt. So gewinnen Sie mehr Mobilität und Sicherheit.
 

Der v-max ist an fast jeden Rollstuhl ab Sitzbreite 36 cm montierbar.

Dank seines geringen Gewichts sowie seiner kompakten Abmessungen können Sie ihn problemlos transportieren. Im Einsatz bleibt die Beinfreiheit für die Begleitperson vollständig erhalten, sodass Sie sogar zwei geteilte Rampen bis 20 % Steigung bequem befahren können.

Der Rollstuhl wird durch den v-max direkt über die hinteren Räder angetrieben. Vorteil dieser Technik ist die permanente und sehr effiziente Kraftübertragung.

Damit bewältigen Sie Steigungen bis zu 20%. Das maximal zulässige Gesamtgewicht beträgt 200 kg (Person, Rollstuhl, Antrieb). Durch den v-max verfügen Sie über nahezu grenzenlose Mobilität. Mit dem leistungsfähigen Akku-Pack wird Ihnen eine Reichweite bis zu 19 km - abhängig vom Gewicht des Rollstuhlfahrers, dem Untergrund sowie dem Gelände - ermöglicht. Die Geschwindigkeit ist im Vorwärtsbetrieb stufenlos bis 6 km/h regulierbar, rückwärts bis 3 km/h. Der Anbau erfolgt im unteren Bereich der Rückenlehne. So bleibt die Beinfreiheit für die Bedienperson vollständig erhalten. Das Gewicht des v-max ist mit nur 8,2 kg (Akku-Pack 10,2 kg) äußerst gering.


- Permanenter, effizienter Direktantrieb auf die hinteren      Räder
- Steigungen bis 20 %
- Befahren von Rampen und Auffahrschienen möglich.
- Einsatz an fast allen Rollstühlen ab Sitzbreite 36 cm
- Kompakt und leicht

- Auch unebenes Gelände (z.B. Feldwege) befahrbar

v-max+

Gerade bei der Versorgung von adipösen Patienten spielt Mobilität eine wichtige Rolle. Oft ist nur eine kurze Spazierfahrt möglich, da die Begleitperson schnell an ihre physischen Grenzen stösst.
Die Schiebe- und Bremshilfe v-max+ bietet hier eine gezielte Entlastung.
Der v-max+ erleichtert das Befahren von Steigungen und beim Befahren von Gefällen bremst er automatisch mit.
Die Bedienperson gewinnt so mehr Sicherheit und längere Ausflüge sind dank des kraftvollen Antriebs wieder möglich.
Das maximale Gesamtgewicht liegt bei 300 kg (Rollstuhl mit v-max+ und Rollstuhlfahrer).
Der Anbau ist bei Rollstühlen ab einer Sitzbreite von 60 cm möglich.

Aber auch beim v-max+ bleibt die Handlichkeit und Faltbarkeit des Rollstuhles erhalten. Er kann praktisch in jedem Kofferraum mitgeführt werden.

v-max+: Anbau möglich ab Rollstuhl-Sitzbreite 60 cm

Effizienter Direktantrieb auf die Hinterräder

Antrieb ausgekuppelt                                     

Antrieb eingekuppelt                                  

So einfach ist der v-max zu montieren.

Sicher im Griff und immer dabei..
 

Den Rollstuhl fest im Griff zu haben, ist für die Begleitperson besonders auf Gefäll- und Steigungsstrecken ein wesentlicher Faktor für Sicherheit.
Deshalb sind die ergonomisch geformten Bediengriffe des v-max in einer besonders bedienerfreundlichen Position stabil mit den Griffen des manuellen Rollstuhls verbunden. Benötigen Sie den v-max nicht, dienen sie außerdem als standfeste Füße zur Lagerung der Antriebseinheit. Der Transport des v-max ist denkbar einfach und bequem. Er lässt sich leicht abnehmen und passt zusammen mit Ihrem Rollstuhl in fast jeden Kofferraum.

Der ermüdungsfrei zu bedienende Fahrhebel.

Technische Daten: